Was ist ein Minecraft-Server und welche Typen gibt es?

Wenn Sie schon einmal Minecraft gespielt haben, dann haben Sie mit Sicherheit die Multiplayer-Funktion bemerkt und sich gefragt, wie Sie ungestört zusammen mit Ihren Freunden spielen können. Um mit mehreren Spielern ein und dieselbe Welt zu entdecken und darauf zu bauen ist ein Minecraft Gameserver notwendig.

Wie richte Ich einen Server ein?

Zunächst einmal benötigen Sie die richtige Hardware. Ein zu langsamer Computer wird mit einer hohen Anzahl an Spielern irgendwann Probleme machen. Ein Laptop können Sie demnach gleich ausschließen. Der Arbeitsspeicher sollte in jedem Fall mehr als 4GB haben und gegebenenfalls auch erweitert werden, falls Sie planen mit einer Menge von Leuten zusammen zu spielen. Weiterhin brauchen Sie mindestens einen 2.8 GHz Dual-Core-Prozessor. Desweiteren empfiehlt es sich den Computer direkt mit dem Router über ein LAN-Kabel zu verbinden und nicht über WLAN.

Falls Sie jedoch Bedenken haben oder nicht so viel Strom verschwenden möchten und deshalb nicht bereit sind einen Computer dauerhaft eingeschaltet zu lassen, sollten Sie einen Minecraft Server von einem der zahlreichen Anbietern mieten.

Welche Servertypen gibt es?

Minecraft

  • Überleben – Hierbei handelt es sich um den Standard Server, so wie er in der Minecraft Community am häufigsten vorkommt. Spieler können die Welt nach belieben zerstören und bebauen. Meistens wird jedoch das absichtliche Zerstören von Spielobjekten von anderen Spielern durch Moderatoren unterbunden um den Spielspaß nicht zu beeinträchtigen (auch Griefing genannt).
  • Kreativ-Server – Hier liegt ganz klar die Kreativität im Vordergrund. Spieler können gemeinsam eine Welt erschaffen. Es gibt keine Gegner oder sonstige Ablenkungen. Die Welt ist häufig so generiert, dass es sehr einfach für den Spieler ist an benötigte Ressourcen zu kommen oder diese anzubauen.
  • PvP oder Clan-PvP – Auf diesen Servern kämpfen Spieler gegen anderen Spieler. Mithilfe von Plugins, können auch mehrere Spieler in einem Clan gemeinsam gegen andere Spieler kämpfen. Das Zerstören von Objekten ist erwünscht und auch das Stehlen von Gegenständen erlaubt. Manche Server generieren eine Extremsituation, in der es so gut wie keine Ressourcen gibt und Spieler sich diese erst verdienen müssen. Manche Server sind wie ein Gefängnis aufgebaut aus dem man sich befreien muss. Diese Bedingungen können mit einem PVP kombiniert werden.