PlatzNameBeschreibungBewertung
#1SIM-NETWORKSZum Hoster »
#2Inter.netZum Hoster »

macOS Server mieten

Das Betriebssystem macOS gilt als besonders stabil, sicher und nutzerfreundlich. Der Mac ist nicht nur für Endbenutzer interessant, auch ein Mac basierter Server kann eine gute Idee sein. Wir gehen in folgendem Artikel auf die Möglichkeiten ein, die man hat, wenn man einen Mac Server online anmieten will.

Man muss zuvor allerdings sagen, dass Mac Server in der Hostinglandschaft gerade im deutschsprachigen Raum sehr dünn gesät sind, was nicht zuletzt dem generell geringen Anteil am Hardwaremarkt geschuldet ist.

1 Unsere deutschen Mac Server Anbieter

1.1 1 - Inter.net

Die Firma Inter.net bietet viele virtuelle Serverlösungen an. Der Anbieter ist ISO 27001 zertifiziert, was für garantierte Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der abgespeicherten Daten steht. Die Dienste werden in Deutschland gehostet. Als gern gesehene Option steht ein umfassendes Time Machine Backup auf einen externen Speicher zur Verfügung. Es werden drei grundlegende Varianten angeboten:

  • Mac mini 2014 für 54,00 Euro pro Monat, 1 Monat Mindestlaufzeit
  • Mac Server 2012 für 129,00 Euro pro Monat, 1 Monat Mindestlaufzeit
  • und Mac mini 2018 für 179,00 Euro pro Monat, 1 Monat Mindestlaufzeit

Alle Geräte laufen auf Intel Prozessoren, je nach Ausstattungsvariante sind bis zu 32 GB Ram erhältlich. Bis auf die Mac mini 2014 Variante verfügen alle Angebote über eine Option für SSD Speicher. Das Serverhosting wird als managed Service, also ohne eigenen Konfigurationsaufwand, angeboten.

Zur Webseite von Inter.net

1.2 2 - honds.de

Serverhousing und Hosting vom Feinsten, mit vielen Optionen. Auch mit dem eigenen Computer ist es möglich die Dienste von honds.de in Anspruch zu nehmen. Das professionelle Datacenter steht in Aachen mit einer verlässlichen Internetanbindung. Es stehen eine Vielzahl von Servicemodellen zur Verfügung, so dass man für wirklich jede Anwendung das Passende finden kann.

  • mit dem eigenen Mac mini ab 35,70 Euro pro Monat, 1 Monat Mindestlaufzeit
  • Mac mini Server ab 59,00 Euro pro Monat, 12 Monate Mindestlaufzeit
  • Mac mini Deluxe ab 154,70 Euro pro Monat mitsamt 24/7 Tech Support

Auf der Infoseite der Honds GmbH zu den Serviceangeboten findet man auch eine ausführliche FAQ-Rubrik, die bereits im Vorfeld erfolgreich viele auftretende Fragen beantwortet und weiterführende Links!

1.3 3 - Speedloc Datacenter Colocation & Miete

Das östlichste Rechenzentrum Deutschlands kann auch für den eigenen Miniserver genutzt werden. Dabei kann man über einen Servicevertrag auf alle Vorteile des Rechenzentrums zurückgreifen. Der Support beantwortet gerne individuelle Anfragen zur Konfiguration der mini Rechner und erstellt ein maßgeschneidertes Angebot.

Mac mini Housing inkl. Strom, Datentransfer und IPv4, IPv6 Netz, ab 29,00 Euro monatlich

Hier geht es bereits sehr günstig los, es eine Vielzahl an buchbaren Services zur Verfügung, wie erweiterte Bandbreite und schnellerer Speicher.

2 Die größten Vorteile eines Mac Server

  • die Kosten für die eigene Hardware vor Ort können so minimiert werden
  • einfacher Zugriff auf virtuelle Server via Windows, Linux und Smartphone
  • direkter Zugriff auf echte Hardware via Bordmitteln von macOS wie der Screensharing App
  • einfach skalierbar, besonders beim Mac mini
  • relativ geringe Kosten monatlich per Rechner
  • Zugriff auf OS-spezifische Software, auch ohne eigenes Gerät (Virtualisierung)
  • einfache Einrichtung auch für zu Hause
  • Worauf sollte man beim Server mieten achten?
  • vorab eine Analyse aufstellen, welche Funktionen man wirklich braucht
  • welche Zusatzoptionen machen Sinn - Backup, Transfervolumen, Techniker
  • gibt es die Option eigene Hardware zu verwenden?
  • welche Speicherlösung ist verbaut - für schnelle Zugriffszeiten empfiehlt sich eine SSD

3 Mac OS X Server

Der Mac Server kann entweder als tatsächliche Hardware mit vollem Remote-Zugriff angemitet werden, oder aber als virtuelle Maschine. Gerade die letzte Variante ist besonderes kostengünstig, denn so kann man mit über das Internet, ganz einfach online auf eine virtuelle Instanz von macOS remote zugreifen und die komplette Softwarebibliothek am Mac nutzen, wie Final Cut Pro. Bis 2012 gab es Servermodule, die in einem Rack montiert werden konnten. Diese Rechner kommen auch heute noch vereinzelt zum Einsatz. Den Großteil der Serverfunktionen übernehmen nun aber die kleinen Mac minis.

4 Mac mini als kleine Server Farm

Er eignet sich hervorragend für den Serverbetrieb und kann gut skaliert werden. Es gibt eigene Server-Racks, in denen mehrere Maschinen untergebracht werden können. Das 2012 Servermodell des kleinen Einsteigermacs ist bis heute gefragt und wird hoch auf eBay gehandelt.

Moderne Mac minis verfügen über ausreichend build-to-order Optionen und Performance, inklusive sehr viel Arbeitsspeicher und schneller Speichertechnologie, um für nahezu jeden Einsatz gewappnet zu sein. Qualitätshoster bieten im Rahmen des Servicevertrages die Soft- sowie Hardwarewartung und Konfiguration vollumfassend an.

5 Häufig gestellte Fragen zum Thema Mac Server

Was ist Xcloud?
Xcloud war ein Mac Hoster in Deutschland. Inzwischen gibt es diesen allerdings nicht mehr, der Cloud-Gaming Dienst von Microsoft ist unter den selben Namen bekannt.
Kann man seinen eigenen Mac Server betreiben?
Ja - recht einfach sogar. Egal ob Dateiserver, Time-Machine-Server für einfache Backups oder schneller Caching-Server mit SSD Speicher, gerade der kleine Mac mini eignet sich hervorragend als Miniserver für die privaten vier Wände und auch kleine Unternehmen. Eine Anleitung dazu gibt es auf den deutschen Apple Supportseiten: Mac mini als Server verwenden. Eine weitere, interessante und aufschlussreiche Anleitung zum Mac Mini im Serverbetrieb stellt Chip.de hier zur Verfügung.
Warum macOS und nicht Linux?
Das bleibt natürlich jedem selbst überlasen, welches Betriebssystem am besten für die eigene Situation geeignet ist. Arbeitet man aber viel mit Apple Computern, so kann der Einsatz eines Mac mini, von großem Vorteil in Sachen Kompatibilität sein.
Was ist ein Mac mini
Der Mac mini ist ein relativ preiswerter Computer, welcher eine flache, quadratische Form mit abgerundeten Ecken bietet. In diesem Formfaktor verfügt er aber dennoch über viel Prozessorleistung dank starker CPU, ausreichend Speicherkapazität für Daten und Services und ist aufgrund der vielen Ports eine gern gesehene Option für das Cloud Hosting. Selbstverständlich findet der Mac mini auch in privaten Haushalten Verwendung.
Was ist Colocation
Colocation ist eine andere Bezeichung für "Server Housing". Man kann den eigenen Rechner im Datencenter von Housinganbietern unterbringen und die Wartung als Service buchen.